hauck_foto

 

 

 

AUTOR, SCHAUSPIELER, DOZENT, BILDENDER KÜNSTLER

 

AKTUELLE TERMINE



Sa., 26.08.    
SAARBRÜCKEN
Vortrag "Lebendiges Erzählen" im Rahmen der 17.Europäischen Kinder-und Jugendbuchmesse Saarbrücken

Mi., 30.08.    BARNIM
Vortrag "Geschichten schreiben" am Medientag 2017 an der Fortbildungsakademie Barnim für PädagogInnen
zu sammen mit Frederique Veith (Filmemacherin), www.fortbildungsakademie.barnim.de

So., 10.09.    DRESDEN
Krimilesung im Schloss Albrechtsberg Bautzener Str. 130 in 01099 Dresden im Rahmen von "Dresden (er)lesen"
aus "Wiener Schmäh mit Leichen", Veranstalter: Dresdner Buchverlag/Zwiebook www.salomo-publishing.de

Sa., 30.09. - So., 01.10.   SAARBRÜCKEN
Lesungen auf der 17.Europäischen Kinder-und Jugendbuchmesse in Saarbrücken
www.buchmesse-saarbruecken.eu


e
xtras extras extras etras extras extras extras etras


Kreis_indexRUMPELWOLF UND DORNENSTILZCHEN
Zur Zeit bin ich in der Vorbereitung zu einer Musicalinszenierung in Winterthur. Im November kommt dort in Zusammenarbeit mit der Stadtharmonie Winterthur und der gesammten Schule Rebwiesen das Kindermusical RUMPELWOLF UND DORNENSTILZCHEN auf die Bühne.
musikalische Leitung: Helmut Hubov
Produktionsleitung: Verena Fehr und Matthias Duvaud
Christian Joss, Schulleiter Rebwiesen

ICH WEIß NICHT WOHIN DIE WOLKE MICH TREIBT
In Innsbruck probe und erarbeite ich zusammen mit der Schauspielerin Yvonne Harder ein Bild-und Objekttheaterstück. Das Stück wird den Titel ICH WEIß NICHT WOHIN DIE WOLKE MICH TREIBT tragen und sich mit den Themen Geburt/Leben/Demenz/Tod befassen.
Spiel: Yvonne Harder
Regie: Thomas J. Hauck
Kostüm: Irene Kohler
Film: Christina Schmölz

ROSALIE HAT EINE IDEE
Meine Kindergeschichte ROSALIE HAT EINE IDEE wurde erfolgreich von Lucia Cernekova und Peter Luha aus Bratislava in Hallein verfilmt.
Der Film befindet sich jetzt in der Postproduktion.
www.lucypaint.com

1. HALLEINER KINDERKURZFILMFESTIVAL 13.-19.11.2017
Achtung, jetzt schon vormerken: vom 13. bis 19.11. findet in Hallein das 1.Halleiner Kinderkurzfilmfestival statt.
Hier werden erstmalig zwei Artist in Residenzen für FilmemacherInnen vergeben.
künstlerische Leitung: Patrizia Ebner & Thomas J. Hauck
www.sudhaus-hallein.at

WIE KOMMT DAS W IN DEN BAUM
Das künstlerische Foto-und Schreibprojekt "Wie kommt das W in den Baum-eine
Buchstabenreise durch Potsdam" mit 8-11 jährigen Kindern wurde zu
einem ausgewählten Konzept der Lese-und Sprachförderung mit digitalen Medien gekürt!
Projektleitung und Planung lag in den Händen von Ronald Gohr von der Stadt-und Landesbibliothek Potsdam.
www.bibliothek-potsdam.de