hauck_foto

 

 

 

AUTOR, SCHAUSPIELER, DOZENT, BILDENDER KÜNSTLER

 

AKTUELLE TERMINE



So., 10.12.    
11:00 / 11.45 / 12:30 Uhr    BASEL
"Graf Wenzelslaus und das Staubflockenwirbelgeräusch" eine Lesung mit Musik im
Turm der Elisabethen Kirche in Basel
11:00 / 11.45 / 12:30 Uhr
mit den MusikerInnen Julia Minssen ( Oboe ), Luisa Schweighauser ( Violine )
Gian Andrea Plattner ( Cello ) und den Überschalldüsen ( Musikschule Basel )
musikalische Leitung und szenische Einrichtung Sylwia Zytynska und Noemi Schwank
Eine Veranstaltung des gare des enfants Basel
Zur Lesung erscheint ein wunderfeiner geräuschvoller Leporello mit Illustrationen von
Julia Dürr
www.juliaduerr.net
www.garedunord.ch / garedesenfants

Fr., 15.12.    POTSDAM
Lesungen bei der Lesewoche an der Montessori Oberschule Potsdam


e
xtras extras extras etras extras extras extras etras


Kreis_index

WIE KOMMT DAS W IN DEN BAUM
Welch eine Freude!!!!! Das wunderbare Projekt "wie kommt das W in den Baum-eine Buchstabenreise durch Potsdam" das von der Stadtbibliothek Potsdam unter der großartigen Leitung von Ronald Gohr initiiert und organisiert wurde, ist Gewinner des Deutschen Lesepreises in der Kategorie " Herausragendes kommunales Engagement " ( 3.Platz )

MUSEUMMOVIES
Einige Kurzfilme aus dem tollen Projekt museummovies in Celle, bei dem Kinder Geschichten in Museen geschrieben, bis zur Drehbuchreife bearbeitet und schließlich gedreht haben, welches von Dr. Lütgert von Deutschen Erölmuseum initiiert, organisiert und durchgeführt wurde, sind Sieger beim Schülerwettbewerb "Hannover Filmklappe 2017 "
"Kunstraub mit Nebenwirkung" 1.Platz
"Herz und Bombe" 2.Platz ( Kategorie Förderschule )
"Prinzessin aus dem Waldgemälde" 1.Platz
Medienpädagogisch wurde das Projekt von Pascal Tollemer vom Medienzentrum Celle betreut!
www.museummovies.de

ERFOLGREICHES 1. HALLEINER KINDERKURZFILMFESTIVAL
Das 1.Halleiner Kinderkurzfilmfestival hat das Licht der Filmwelt erblickt. Ein toller Start! Super Filme ! Wunderbares Publikum ! Und ganz ganz tolle Kinder!!!
Im Rahmen des Festivals entstanden 3 Kinderkurzfilme mit Kindern der VS Dürrnberg
und 2 artist in residenze KünstlerInnen drehten kleine feine Kinderkurzfilme.:
Lucia Cernekova und Peter Luha " Und Rosalie hat eine Idee "
(nach einer Geschichte von mir )
Christina Schmölz und Ulrike Pfeiffenberger " Papier "

In der Stadtbibliothek ist noch die Ausstellung mit Illustrationen von
Julia Dürr und Christina Röckl zu besichtigen
( Schöndorferplatz 3 in 5400 Hallein www.hallein.gv.at-stadtbuecherei.at , hier sind auch schöne Fotos vom Workshop mit den Kinder der VS Dürrnberg zu sehen ! )
Auf youtube.com / Kinderkurzfilmfestival ist ein sehr schöner Bericht von
rts Regional TV zu sehen!
Auf ein 2.Halleiner Kinderkurzfilmfestival 2018 !